Haus der Kinder - Wald- und Naturtage

IMG_6065

Waldtage

 

Wo gibt es mehr Angebote zum Sehen, Hören, Fühlen, Riechen und Schmecken als in der Natur?

Wir wollen zur Natur eine liebevolle Beziehung entwickeln: hautnah erleben die Kinder die ökologischen Zusammenhänge, den Wechsel der Jahreszeiten, die Tier- und Pflanzenwelt.

Der Wald bietet nicht nur Natur pur, er bietet auch Psychomotorik zum Nulltarif: die Bewegungsfreude des Kindes wird angeregt, es balanciert über Baumstämme, klettert auf Bäume, tobt sich beim Fangspiel aus, Grob- und Feinmotorik werden beispielsweise beim Hüttenbau geschult.

Die Beschäftigung mit Naturmaterialien ist äußerst schöpferisch. Beim Rollenspiel im Wald wird die kindliche Phantasie und Kreativität angeregt. Der Wald bietet reichlich Material und Platz für jedes Kind. Beim Spiel im Wald wird das Selbstwertgefühl der Kinder gefördert: Erfolgserlebnisse beim Bauen mit Naturmaterial, das Balancieren über einen Baumstamm usw. Der Aufenthalt an der frischen Luft stärkt das Immunsystem. Die Kinder sind seltener krank und verbessern ihre Kondition.

 

Unsere Waldtage finden ab ca. April – Juli immer mittwochs ( bei jedem Wetter außer Sturm und Dauerregen) statt.

 

Alle Kinder der drei Kindergarten-Gruppen nehmen an den Waldtagen teil!

 

 

 

 

Naturtage

 

Parallel zum Waldtag finden für unsere U3-Kinder jeden Mittwoch die Naturtage statt. An diesem Tag wird bei jedem Wetter immer etwas Neues, an und mit der Natur, für die Kinder angeboten. Wir erkunden zunächst unseren eigenen Naturgarten und erkunden anschließend Schritt für Schritt die wunderschöne Natur im Gemeindegebiet.

IMG_6039

Logo Haus der Kinder

 

 

Klicken Sie auf den unten stehenden Link:

 

Waldtage